Online-Workshop: Power auf Dauer, 29. November 2017

Online-Workshop am 29. November 2017: Power auf Dauer!

Kannst du am Morgen nur schwer aufstehen?

Schleppst du dich durch den Tag, müde und energielos?

Das kenne ich!

Und ich bin das lebende Beispiel dafür, dass sich das ändern kann.

Als ich meine Ernährung nach den Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) umgestellt habe (da war ich ca. 30), ist mein Energielevel innerhalb weniger Monate gewaltig gestiegen.

Auch wenn ich immer noch kein Morgenmensch bin, fällt mir das Aufstehen heute viel leichter als früher. 

Und ich habe auch am Nachmittag noch Energie, um etwas mit den Kindern zu unternehmen oder noch zu arbeiten. 

Ja, es ist schön, mehr Power zu haben!

Wenn du wissen willst, wie es geht, möchte ich dich zu meinem Online-Workshop am 29. November 2017 einladen.

Köstliche Kartoffellaibchen - ein Rezept, das dein Immunsystem stärkt

Foto von Kartoffellaibchen mit Karotten und Champignonsauce (von Katharina Ziegelbauer)
In den letzten 5 Wochen haben wir auf Facebook gemeinsam unser Immunsystem gestärkt, im Live-Kurs "TCM-Immunsystem-Turbo" (nächsten Herbst wieder!).
Der Kurs ist leider schon vorbei, aber ich will dir hier eines der Rezepte verraten, mit denen du deine Abwehrkraft (chin. "Wei-Qi") in der kalten Jahreszeit super stärken kannst.

Video: Sodbrennen - die wichtigsten Ernährungstipps aus der TCM

Standbild von Katharina aus dem Video zum Thema "Sodbrennen"

Die Verdauungskraft zu stärken ist eines der Hauptziele der Ernährung nach der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin). Die Verdauung ist die Wurzel der Gesundheit, deshalb sollten wir Verdauungsprobleme auch ernst nehmen und etwas dagegen tun.

Im Video erfährst du konkrete Tipps bei Sodbrennen und was nach TCM die Ursachen sind. Ich hoffe, du findest das Video hilfreich!

TIPP: Ich habe Untertitel hinzugefügt, damit du das Video auch ohne Ton ansehen kannst. Du kannst sie aktivieren, indem du auf eines der beiden Symbole unten klickst (in der rechten Ecke, die ersten beiden).

 

Gratis-Webinar: Neurodermitis - 5 einfache TCM-Ernährungsregeln für stabilere Haut

Foto von einer Hand auf einem rauen Baumstamm - eine Metapher für die trockene, juckende Haut bei Neurodermitis. Gratis-Webinar: 5 Ernährungsregeln bei Neurodermitis

Wünscht du dir auch, dass es ein Wundermittel geben würde, damit deine Haut endlich aufhört zu jucken und endlich wieder weich und schön ist?

Einfach eine kleine Pille, die du schluckst, und dann ist es gut?

Glaube mir, ich verstehe dich.

Als ich etwa 19 Jahre alt war, hätte ich sogar Gras gegessen, wenn es meine Haut geheilt hätte.

Ich hatte so schlimm Neurodermitis, dass meine Bettwäsche jeden Tag blutig war. Und meine Handflächen waren über 10 Jahre lang ständig offen, mit Rissen und nässenden Stellen. 

Brokkoli, Chinakohl, Rosenkohl... Wirkung nach TCM und einige Kochideen

Schüssel mit Kohlsprossen (Rosenkohl)

Bis vor wenigen Jahren habe ich nie Kohlsprossen (Rosenkohl) gekauft. Ich wusste einfach nicht, wie man sie zubereitet!

Und ich dachte auch nicht, dass sie besonders gut schmecken. 

Heute ist das anders und Kohlsprossen gehören zu  meinen Lieblingsgemüsearten. 

Lies in diesem Artikel, wie die verschiedenen Mitglieder der Kohlfamilie nach der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) wirken. Bei jedem Gemüse findest du außerdem ein paar Kochideen.

Ist Brokkoli, Rosenkohl und Co. für dich schwer verdaubar?

Bei allen Kohlgemüsen gilt, dass sie eher schwer bekömmlich sind. Wenn du zu Blähungen neigst oder eine geschwächte Verdauung hast, dann versuche zuerst eine sehr kleine Menge davon zu essen.

Blasenentzündung und Reizblase: 3 Ursachen nach TCM und die wichtigsten Ernährungstipps

Kürbiskerne stärken die Blase

Zum Glück muss ich in der Nacht fast nie aufs Klo. Und wenn, dann weiß ich, dass ich am Vorabend zu spät noch etwas getrunken oder gegessen habe.

Wachst du immer wieder in der Nacht auf, weil du Harn lassen musst?

Der erste und einfachste Tipp ist, am Abend früher zu essen und vor allem nur noch wenig zu trinken. Versuche, das meiste vor 17 Uhr zu trinken.

Wenn das nicht hilft, steckt hinter nächtlichem Harnlassen meistens ein Nieren-Yang-Mangel, also ein zu schwaches Nieren-Feuer. Der Urin ist bei Nieren-Yang-Mangel eher hell und reichlich, auch untertags muss man oft aufs Klo.

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren