Salat im Winter

Grüner Salat ist nichts für den Winter.

 

Grüner Salat

ist nach der Traditionellen Chinesischen Medizin bitter und abkühlend. Daher ist er vor allem im Sommmer empfehlenswert, wenn es draußen heiß ist. Salat eignet sich vor allem für Hitzetypen sowie Übergewicht mit Hitze (das Syndrom "Feuchte Hitze"), das heißt für Menschen, die viel schwitzen, ein rotes Gesicht haben, vielleicht rote Augen und eher dick sind.

Neues Wundermittel gegen Neurodermitis??

Pillen kosten viel und wirken nicht immer

Und wieder einmal macht ein neues "Wundermittel" gegen Neurodermitis von sich reden: eine rosafarbene Salbe mit Vitamin B12, genannt Regividerm. Berichtet wurde erstmals öffentlich im ARD darüber, in der Sendung "Die Story" am 19.10.2009 (Sendung zum selber Anschauen). In der Folge kam es zu Berichten unter anderem in der Online-Ausgabe des Spiegel (Artikel), in denen auch Kritisches zu lesen ist.

Süßer Couscous - superschnell

Süßer Couscous mit Sonnenblumenkernen

Wenn es mal schnell gehen muss - für ein warmes Frühstück, ein bekömmliches Abendessen oder bei Süßhunger zwischendurch.

Zubereitung:

  • Couscous in einem Schüsserl mit Rosinen und Kokosflocken vermischen
  • mit kochendem Wasser aufgießen (2- bis 3fache Menge, je nachdem, ob man es lieber breiig oder körnig hat)
  • einige Minuten ziehen lassen
  • etwas Zimt, Vanille oder Kardamom zum Würzen verwenden
  • mit Sonnenblumenkernen bestreuen und etwas Marmelade oder Honig vermengen

Fertig!

Varianten:

mit Obst:
Eine weiche Birne kleinschneiden und mit der Couscous-Mischung im kochenden Wasser ziehen lassen. Auch gut mit Apfelkompott, verschiedenen Musen oder frischen Beeren - im Sommer - vermischt.
Sehr gut und schnell: einfach roten Traubensaft (ohne Zucker) darübergießen.

Mit der 5-Elemente-Ernährung zur Wohlfühlfigur, Barbara Temelie

Das neue Buch von Barbara Temelie, die schon einige Standardwerke über die Ernährung nach TCM geschrieben hat (zum Beispiel das "Fünf-Elemente-Kochbuch"). Ihre Bücher eignen sich besonders für EinsteigerInnen, da sie in einfacher Sprache die wesentlichen Säulen der TCM-Ernährung erklärt und sie mit Beispielen auch für unseren westlichen Lebensstil alltagstauglich macht.

NEU ab Herbst 09: Gruppentreffen für NeurodermitikerInnen

Ab sofort: monatliche Gruppentreffen mit etwa 7 Personen zum Erfahrungsaustausch und zur Motivation für eine Ernährungsumstellung (Weglassen von unverträglichen Nahrungsmitteln, Ernährung zur Stärkung des Immunsystems, Ernährung zur Unterstützung der Haut, etc.), bei jedem Treffen stelle ich ein spezielles Thema aus der Traditionellen Chinesischen Medizin u.a. vor (gerne nach Interesse der TeilnehmerInnen)

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren