Blog

Geschrieben von am 22. August 2014 - 7 Kommentar(e)
Buchweizen-Cashew-Porridge mit Feigen und Mandelsplittern

Dieses einfache, aber sehr gute Rezept habe ich bei Green Kitchen Stories gefunden, ein englischsprachiger Blog mit vegetarischen Rezepten. Das Interessante: dieser Brei ist roh! Einige Zutaten vom Originalrezept habe ich abgewandelt (z.B. Cashews statt Walnüssen).

Geschrieben von am 22. August 2014 - 15 Kommentar(e)
Baby Elias und ich

Im Internet gibt es viele gute Informationen zur Babyernährung aus westlicher Sicht, zum Beispiel vom Babycenter. Hier möchte ich Ihnen die Sicht der TCM (5-Elemente-Ernährung) zum richtigen Essen für Babys zeigen. 

Geschrieben von am 20. August 2014 - 546 Kommentar(e)
Basmatireis - eine mögliche Reisart für die Reiskur

Als ich vor 8 Jahren meine erste Reiskur nach TCM (5-Elemente-Ernährung) machte, um meine Neurodermitis zu behandeln, war es hart! Mehrere Tage nur gekochten Reis zu essen geht nur mit der entsprechenden Motivation, also wenn dein Leidensdruck groß genug ist. 

Geschrieben von am 19. August 2014 - 22 Kommentar(e)
Apfel - bitte nicht bei Fructoseintoleranz essen

Du isst viel Salat, Obst und Gemüse, also eigentlich ganz gesund?

Wenn du trotzdem regelmäßig Bauchweh, Blähungen und Durchfall hast, könnte die Ursache eine Fructoseunverträglichkeit sein, wovon in Mitteleuropa ca. jede/r Dritte betroffen ist.

Geschrieben von am 15. August 2014 - 27 Kommentar(e)
Regenbogen - Symbol für die fünf Elemente
  1. Da muss ich lauter exotische Zutaten kaufen und vielleicht sogar chinesisch kochen lernen!
  2. Bei der Fünf-Elemente-Ernährung (= TCM-Ernährung) muss ich Kochbücher wälzen und Stunden in der Küche stehen!
  3. Da gibts doch dieses "Im-Kreis-Kochen" - das klingt ja voll mühsam!
Geschrieben von am 12. August 2014 - 9 Kommentar(e)
süße Polenta mit Beeren und Mandelmus

Ein schnelles und äußerst leckeres TCM-Rezept, das du bei Süßhunger auch zwischendurch essen kannst:

Geschrieben von am 9. August 2014 - 49 Kommentar(e)
Gemüse - Basis einer veganen Ernährung

Es liegt etwas in der Luft – vegane Geschäfte und Lokale wachsen wie Pilze aus dem Boden und die Medien sind voll vom Thema. Vegan bedeutet übrigens rein pflanzlich, das heißt auch ohne Milchprodukte, Eier und Honig.

Haben Sie auch schon darüber nachgedacht, ob vegan zu essen etwas für Sie wäre? Dann ist die folgende Liste mit Vor- und Nachteilen etwas für Sie:

Geschrieben von am 6. August 2014 - 4 Kommentar(e)
Heiß: schwimmen oder kühlend essen nach den 5 Elementen

Hier die Ausbeute der letzten 6 Jahre (solange blogge ich hier schon!) zum Thema richtige Ernährung im Sommer! Wäre doch schade, diese tollen Tipps im Archiv vergammeln zu lassen...

Geschrieben von am 5. August 2014 - 24 Kommentar(e)
Frucht-Nuss-Riegel, Kinderjause nach TCM

Haben deine Kinder auch ständig Hunger?

"Hunger!" - Diesen Ausruf höre ich mindestens alle zwei Stunden von meinen Kindern (2 und 5). Deshalb habe ich auch immer etwas zum Essen dabei und versuche, diese Zwischenmahlzeiten möglichst gesund zu gestalten. Dabei halte ich mich an die Prinzipien der TCM (oder 5 Elemente), lasse aber Ausrutscher bewusst zu. Warum? Weil ich keine Verbote in der Ernährung mag - das macht nur Druck und verleidet die Freude am Essen.

Also, das gibts bei uns regelmäßig:

Geschrieben von am 31. Juli 2014 - 15 Kommentar(e)
Öllampe als Symbol für Yin und Yang

Hast du schon einmal eine Öllampe gesehen? Wenn nicht, stelle dir bitte eine Kerze vor!

Die Flamme ist YANG, das Öl (Wachs) ist YIN.

Yin ist die Substanz, die wir brauchen, damit unser Lebensfeuer (Yang) brennt. Beides ist gleich wichtig, um leben zu können.

Im Körper ist:

Seiten