Kartoffeln und ihre Wirkung nach TCM

Kartoffeln stärken den Magen

Essen Sie gerne Kartoffeln? Das ist gut, denn Kartoffeln stärken Ihre Verdauung - die Wurzel unserer Gesundheit.

Wirkung von Kartoffeln nach TCM

  • thermische Wirkung: neutral (weder kühlend noch wärmend)
  • Geschmack: süß (Wirkung des süßen Geschmacks nach TCM)
  • Kartoffeln stärken Milz und Magen
  • Kartoffeln tonisieren Qi (die "Lebensenergie")
  • Kartoffeln leiten Hitze aus und reduzieren Feuchtigkeit

Bei welchen Beschwerden helfen Kartoffeln?

  • Sodbrennen
  • saurem Magen
  • Übersäuerung generell
  • Magenschmerzen
  • geschwollene, gerötete Augen (Wickel mit geriebenen rohen Kartoffeln)
  • Abszesse und Furunkel (Wickel mit geriebenen rohen Kartoffeln)
  • Bluthochdruck (roher Saft)

Quelle: Praxisbuch Nahrungsmittel und Chinesische Medizin, Bacopa Verlag

Wie soll ich Kartoffeln am besten zubereiten?

Am bekömmlichsten sind Kartoffeln

  • gekocht (Pellkartoffeln)
  • im Ofen gebacken (Ofenkartoffeln, Rezept)
  • als Suppe (Rezept)
  • als Püree (am besten ohne Kuhmilch)

Weniger empfehlenswert sind Kartoffeln

  • in Fett herausgebacken
  • als Pommes oder Chips

Diese Zubereitungsarten erzeugen pathogene Feuchtigkeit und/oder Hitze im Körper. Also essen Sie Ihre Pommes nur ab und zu!

Welches ist Ihr Lieblingsrezept mit Kartoffeln? Bitte schreiben Sie es in die Kommentare (unter diesem Artikel)! Danke! :)

Kommentare

Hallo liebe Katharina,

Deine Website ist echt klasse. Daher erst mal ein großes Lob an dich!
Ich hätte eine Frage zum Thema Kartoffeln und Feuchtigkeits/Schleimproblematik. Da habe ich schon auf anderen Seiten gelesen, dass hier die Kartoffel sehr ungünstig ist, da sie befeuchtend wirkt. Jetzt bin ich verwirrt.
Könntest du mich hier bitte aufklären?

Danke und liebe Grüße
Jasmin

Liebe Jasmin,
danke für deinen Kommentar und das nette Feedback, das freut mich sehr!
Bei der Kartoffel kommt es auf die Zubereitung an. Gekochte Kartoffel (wie Pellkartoffel) sind nur sehr mäßig befeuchtend, Pommes hingegen stark oder in viel Fett angebratene Kartoffel. Ofenkartoffeln würde ich auch nicht als sehr befeuchtend einstufen, da das Backen sie eher trocknend macht. In einer meiner Quellen ("Praxisbuch Nahrungsmittel und Chinesische Medizin") steht, dass rheumatische Erkrankungen durch Kartoffel und allgemein Nachtschattengewächse verschlimmert werden können.
Prinzipiell möchte ich dir empfehlen, dein Bauchgefühl zu beobachten nach dem Kartoffelgenuss. Kannst du sie gut verdauen, bekommst du Blähungen, liegen sie dir im Magen und schmecken sie dir? All das gibt dir Hinweise, ob sie gut für dich sind.
Liebe Grüße,
Katharina

Ein extrem grosses und schmerzendes Abszess ist nach 3 Tagen verschwunden, wenn man einen Wickel mit geriebenen rohen Kartoffeln macht. Ich kann dies aus eigener Erfahrung bestätigen. Besser als jedes Antibiotika.

Lieber Thomas,
danke für deinen Kommentar und diesen Erfahrungsbericht, das klingt super!
Liebe Grüße,
Katharina

Bei einer Getreidekur mit Congee (ich nehme Bio-Basmatireis) zwischen den Jahreszeiten (also den Dojo-Zeiten) würde ich als kleine Abwechslung zusätzlich zu dem Reisbrei gerne ein paar Kartoffeln essen. Zählen Kartoffeln in der TCM zu den Gemüse, die man dazu essen "darf"?

Hallo!
Danke für deinen Kommentar!
Es gibt nirgends Regeln, die besagen, welche Gemüse man dazu essen darf. Ich würde allerdings eher ausleitendere Gemüse wie Zucchini nehmen, Kartoffeln kommen mir fast zu nahrhaft für die Reiskur vor. Aber das ist nicht in Stein gemeißelt, ich würde einfach ganz gut auf Ihr Körpergefühl und Ihren Appetit hören und auf die Verdauung.
Liebe Grüße,
Katharina

Herzlichen dank für die Antwort! Habe die Getreidekur nach 2 Tagen abgebrochen, wollte aber eigentlich drei durchhalten. Ich versuche es nächstes Mal wieder. Danke für Ihre Hinweise! Ich finde Ihre Seite großartig und habe sie auch schon oft empfohlen!

Hi! Getreidekur klingt sehr interessant. Darf ich nachfragen wozu du dies machst (welche Wirkung)? Und wie du dies zu bereitest. LG

Hallo!
Ich dachte gelesen zu haben das Nachtschattengewächse aus Sicht der TCM nicht zu viel verzehrt werden sollen. Ich bin mir so unsicher bezüglich den Giften.
Kennst du dich damit aus?
Lg

Seiten

Neuen Kommentar schreiben