Sellerie-Kartoffel-Cremesuppe

Sellerie-Kartoffel-Cremesuppe

Zutaten:

Kartoffel, Knollen- und Stangensellerie, Liebstöckl (frisch oder getrocknet), gemahlener Kümmel, etwas Kurkuma, etwas Schlagobers, Salz, Schnittlauch

Zubereitung: 

Kartoffel und Knollensellerie schälen und in Stücke schneiden, Stangensellerie schneiden, alles zusammen mit den Gewürzen in Wasser weichkochen, pürieren und mit Schlagobers und Schnittlauch garnieren.

Wirkung nach TCM:

Sellerie stärkt Milz und Magen und kann Hitze aus der Leber ausleiten (gut z.B. bei erhöhtem Blutdruck oder roten Augen).

Kartoffel stärken unsere Mitte und Verdauung und beruhigen in Breiform die Nerven (gutes Abendessen). Diese cremige Suppe beruhigt einen nervösen Magen und hilft bei Sodbrennen und Co

Die Gewürze helfen der Verdauung und Kurkuma kühlt ebenfalls die Leber. Schnittlauch bewegt das Qi bei Stagnationen und unterstützt die Lunge und damit das Immunsystem.

Mahlzeit!

Vielleicht interessiert dich auch mein Rezept für eine schnelle Linsensuppe!

 

Kommentare

Danke, hatte keine Idee für Stangensellerie und die Wirkung.

Koch ich heute wieder, nur Stangensellerie!

Liebe Maria,
danke für deinen Kommentar, ich freue mich, dass dir die Suppe schmeckt!
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Neuen Kommentar hinzufügen