Schnelles Herbst-Salat-Rezept zum Mitnehmen ins Büro

Kidneybohnen-Sardinen-Salat fürs Büro

Hast du auch das Problem, dass in deinem Büro keine Kantine zur Verfügung steht? Oder es gibt eine Kantine, aber das Essen dort ist grottenschlecht? Wenn du dich nicht vom Angebot des nächsten Supermarkts abhängig machen willst, gibt es nur eine Möglichkeit: Nimm dir dein Essen von zuhause mit!

Hier ist ein gesundes TCM-Rezept, das du am Morgen in nur 10 Minuten zubereiten kannst. Die Zutaten lassen sich nach Belieben abwandeln!

Kidneybohnen-Sardinen-Salat (2 Portionen)

  • 1 halben roten Paprika, 1 halben gelben Paprika waschen und kleinschneiden 
  • 6 Minuten in Olivenöl mit Kräutern der Provence und Salz anbraten
  • währenddessen 1 Dose Kidneybohnen im Sieb waschen
  • mit 1 Dose Sardinen (Bio, Hälfte vom Öl weggießen) mischen
  • 1 Stück weißen Rettich drüberreiben
  • eine halbe Zitrone auspressen.

Alles mischen und genießen!

Wirkung nach TCM:

Dieses Rezept stärkt nach TCM die Nieren! Das hilft zum Beispiel bei innerer Unruhe, Nachtschweiß und Osteoporose.

Kidneybohnen und Sardinen leiten außerdem Feuchtigkeit aus (15 Nahrungsmittel, die Feuchtigkeit ausleiten).

Der weiße Rettich ist gut für die Lunge. Er entschleimt und fördert den Qi-Fluss. Das hilft zum Beispiel bei einer trägen Verdauung.

Gekochte Paprika stärken die Verdauung und helfen ebenfalls, Schleim auszuleiten. Roher Paprika ist schwer bekömmlich und erzeugt in größerer Menge pathogene Feuchtigkeit im Körper.

Zitrone stärkt in kleinen Mengen das Leber-Yin und leitet Hitze aus. Sie ist gut bei Schlafstörungen und Halsweh.

Die thermische Wirkung des Kidneybohnen-Sardinen-Salats ist neutral, also weder wärmend noch kühlend.

TIPP: Bei wenig Zeit am Morgen kannst du das Gemüse am Vorabend anbraten und im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag einfach alles zusammenmischen!

Vielleicht willst du dir als NachspeiseAmaranth-Riegel mitnehmen - diese stärken ebenfalls die Nieren.

Was isst du am liebsten zu Mittag, wenn du im Büro bist? Verrate es mir in den Kommentaren.

Kommentare

Guten Tag ist es auch OK habe die Sardellen und die kidneybohnen mit den peperonis mitgekocht...

Liebe Cristina,
danke für deinen Kommentar! Klar, du kannst sie auch mitkochen.
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Hallo Katharina.
Danke für deine wertvolle Beitrage. Nur eine Sache, Ernahrung aus der Dose würde ich vermeiden.
Ein Tipp für die Nieren: Yi Yi Ren oder Coicis semen (Cheopstränen) sind auch sehr wirksam Nierenenergie wieder auf zu bauen. Man kann sie einfach in jede Gericht reinmischen, haben eine kurze Kochzeit...
Liebe Grüsse,
Cheryl v. O. (TCM Therapeutin, Schweiz)

Hallo Cheryl,

Ernährung aus der Dose versuche ich auch zu vermeiden. Daher werde ich heute Abend Kidney- oder Schwarzbohnen einweichen und morgen früh für diesen wunderbaren Salat kochen. Das dauert nur 30 Minuten.

Vielen Dank, liebe Katharina!

Liebe Grüsse
Irina (TCM Schülerin, Hamburg)

Liebe Cheryl,
danke für deinen Kommentar und den Tipp mit den nierenstärkenden Mitteln!
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Meine TCM Ärztin hat aufgehört zu praktizieren ,aber ihre Diagnose war bei mir ein Yin mangel und dadurch viel zuviel Hitze im Körper.ich halte den Sommer überhaupt nicht aus-ist eine echte Qual für mich.Es gibt wahrscheinlich keine Nahrungsmittel die schnell helfen würden ,oder?Es ist schon Jahrzente so ,so denke ich es wird genauso Lange dauern bis alles wieder im Einklang ist.Die Kraüter die sie mir zuletzt verschrieben hat ,habe ich nicht vertragen und sie war weg.Liebe Grüße

Liebe Christa,
danke für deinen Kommentar!
Ich würde einfach versuchen, wärmende und erhitzende Zutaten und Zubereitungsmethoden zu vermeiden und dich an die kühlenden und neutralen Zutaten zu halten. Mehr dazu findest du hier: https://www.ernaehrungsberatung-wien.at/blog/gemuese-kuehlt-fleisch-waer...
Hier findest du noch spezielle Tipps gegen die Sommerhitze: https://www.ernaehrungsberatung-wien.at/blog/sommerhitze-6-nahrungsmitte...
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Hallo, ich bin auf der dringenden Suche nach yinisierenden Rezepten, um mein Nieren-Yin zu stärken. Aber Sardinen gehen für mich gar nicht. Was kann ich hier allternativ untermischen? Hühnchenbrust? Lieben Dank und herzliche Grüße, Sandra

Liebe Sandra,
danke für deinen Kommentar!
Du kannst die Sardinen einfach weglassen, das Rezept ist auch so yinstärkend. Schwarzer Sesam oder Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne wären noch unterstützend fürs Yin. Hühnchen ist jetzt nicht unbedingt das Fleisch fürs Yin, aber du kannst es natürlich trotzdem reingeben.
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Seiten

Neuen Kommentar hinzufügen