Video: Die Leber in der TCM: 5 Merkmale für ein Ungleichgewicht und die typischen Leber-Symptome

Bild von Katharina Ziegelbauer aus dem Video

Woran merkst du, dass deine Leber nach TCM im Ungleichgewicht ist?

Im Video erfährst du 5 typische Merkmale, mit denen du das ganz einfach bei dir selber diagnostizieren kannst.

Außerdem erzähle ich dir, welche Symptome für Leber-Hitze, Blut-Mangel und Leber-Qi-Stagnation ganz typisch sind. Und du bekommst einen wichtigen Tipp, mit dem du deine Leber ab sofort unterstützen kannst. 

Hast du Lust auf mehr Videos zur TCM? Schau mal auf meinen Youtube-Kanal!

Kommentare

Hallo Katharina, ganz herzlichen Dank für Deine ausführlichen Infos! Seit einer Woche habe ich meine Ernährung (nach einer individuellen TCM-Ernährungsberatung bei einer Spezialistin, die ebenfalls Diabetes Typ 1 hat) und meinen Lebensstil nach TCM umgestellt und erlebe jetzt schon eine deutliche Verbesserung, insbesondere bei der Haut und beim Schlaf. Deine Videos helfen mir sehr, die Zusammenhänge zu verstehen. Dein Buch zur Stärkung der Leber habe ich mir direkt gekauft und freue mich sowohl über die gut erklärten Hintergründe für eine schwache Leber, als auch über die leckeren Rezepte, von denen ich schon einige ausprobiert habe.
Deinen Videoblog schaue ich gerne beim Kochen ;-) „Klick“ gemacht hat es heute, als Du gesagt hast: „ Viel wichtiger, als etwas dazu zu nehmen, z.B. Erdmandelmehl, ist es, bestimmte Dinge wegzulassen.“ Denn auch im gut sortierten Bioladen wird Marketing angewendet. Den Focus auf dem zu halten, was meinem Körper gut tut und vor allem, den Druck des Perfektionismus aus der Ernährung herauszunehmen, halte ich für sehr wirksam.
Eine Frage zum Schluss: Hast Du einen Tipp, wie man die Ernährung nach TCM auch bei Geschäftsreisen gut hinbekommt? Gehst Du in Deinen Online-Angeboten darauf tiefer ein?
Herzliche Grüße aus Rheinbach bei Bonn, Susanne

Liebe Susanne,
danke für deinen Kommentar und das nette Feedback, es freut mich, dass es dir mit der TCM schon besser geht!
Für das Essen unterwegs findest du hier Tipps: https://www.ernaehrungsberatung-wien.at/blog/essen_unterwegs
Im "Trust your Body", meinem 3-Monats-Onlineprogramm, gibt es auch eigene Tipps dazu und es ist ein häufiges Thema in den Frage-Antwort-Webinaren, da es ja viele Menschen betrifft (nicht nur auf Geschäftsreisen, sondern z.B auch beim Wandern oder im Urlaub). Überlegst du, mitzumachen? Das würde mich freuen!
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Liebe Katharina,
meine Augen tränen öfter ganz plötzlich sehr stark und scharf brennend. Deutet dies auch auf ein Ungleichgewicht der Leber?
Liebe Grüße, Kristina

Liebe Kristina,
danke für deinen Kommentar!
Ja, tränende Augen können einen Leber-Blut-Mangel zeigen, das Brennen deutet auf Leber-Hitze. Erkennst du dich bei den anderen Merkmalen eines Leber-Ungleichgewichts auch wieder? Natürlich ist es auch kein Fehler, zu einer Augenärztin zu gehen und zu schauen, ob eine Entzündung oder Ähnliches vorliegt.
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Liebe Katharina,
Danke für deine Antwort!
Ich nutze dieses Jahr die Fastenzeit für dein Leber-Ernährungs-Programm. Stelle zwar ganz langsam um, aber das Brennen ist bereits besser :) Bin gespannt, wie es mir am Ende der Zeit geht, aber fühle mich schon jetzt wohler!
Liebe Grüße, Kristina

Liebe Kristina,
super, das freut mich zu lesen! Weiterhin viel Freude mit der TCM und alles Liebe,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Hallo Katharina
Laut TCM Augendiagnostik habe ich eine geschwächte Leber. Hohes Testesteron zeigt zuviel Hitze einen Gebärmutter polyp habe ich leider.
Wie kann ich die leber stärken?? Sind zitrusfrüchte-schlecht-mangos Okay??
Lieben Dank
Ich trinke Mariendisteltee-reicht das??

Liebe Melanie,
danke für deinen Kommentar!
Ich empfehle dir mein Buch "Eine starke Leber durch richtige Ernährung. Mit 6-Wochen-Entgiftungsprogramm", erhältlich im Buchhandel oder als eBook in meinem Shop (mit Blick ins Buch): https://www.ernaehrungsberatung-wien.at/e-shop/ebook/eine-starke-leber
Die Frage nach Zitrusfrüchten und Mango lässt sich nicht so allgemein beantworten, es kommt auf deine spezifischen Symptome an. Polypen zeigen etwa zu viel pathogene Feuchtigkeit und Orangensaft wirkt stark befeuchtend, den würde ich eher weglassen. Im Buch findest du Tabellen mit Symptomen und die dazugehörigen Syndrome nach TCM, mit passenden Nahrungsmitteln, westlichen Kräutertees und Lebensstiltipps, außerdem rund 50 leberfreundliche Rezepte.
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Hallo liebe Katharina,
danke für die sehr interessante und hilfreiche Informationen! Bei mir wurden vor kurzem 3 kleinen Leberzysten diagnostiziert. Wie ich gelesen habe, die Zysten mit der Feuchtigkeit zutun haben. Was kann ich noch tun auẞer befeuchtende Lebensmittel zu vermeiden?
Liebe Grüẞe
Aneta

Liebe Aneta,
danke für deinen Kommentar und dein nettes Feedback, das freut mich!
Ja, Zysten zeigen nach TCM pathogene Feuchtigkeit, dazu findest du hier Tipps: https://www.ernaehrungsberatung-wien.at/blog/haeufige-fragen-zur-tcm-was... und hier noch speziell zu Zysten: https://www.ernaehrungsberatung-wien.at/blog/zysten-und-pco-polyzystisch...
Wenn du mehr Unterstützung beim Finden deiner optimalen Ernährung nach TCM haben möchtest, freue ich mich, dich im Onlineprogramm "Trust your Body" begrüßen zu dürfen, hier findest du alle Infos dazu: https://www.ernaehrungsberatung-wien.at/onlinekurs/trust-your-body
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Seiten

Neuen Kommentar hinzufügen