Milch: 5 Symptome, bei denen du sie meiden sollten (Video)

Video: Milch und wann sie schadet

Trinkst du gerne Milch? Hier erfährst du, wie Kuhmilch nach TCM wirkt.

Schaue ins Video und finde heraus, bei welchen Symptomen dir die Milch schadet! Deine Fragen dazu beantworte ich gerne in den Kommentaren.

Vielleicht interessiert dich auch mein Artikel "Brauchen Kinder Milch?".

Kommentare

Liebe Katharina
Danke für die schnelle Antwort. Ich werde mal versuchen die Nahrungsmittel wie Brot, Milchprodukte, Weissmehl, Bohnenkaffee und weissen Zucker nicht mehr zu mir zu nehmen oder stark zu reduzieren.
Eine Frage hätte ich noch. Die Feuchtigkeit ausleiten, was genau geschieht im Körper und wie merke ich ob ich auf den richtigen Weg bin?
Danke und liebe Grüsse
Erica

Liebe Erica,
gerne, ich wünsche Ihnen viel Erfolg und Spaß bei der Umsetzung!
Der Körper hat verschiedene Wege, um Feuchtigkeit auszuleiten: über die Verdauung (Stuhl wird weich, ev. auch schleimig), über die Haut (Ausschlag, Pickel...), über die Lunge (verschleimt, Husten, Schnupfen), aber auch über Sekrete wie Augensekret, Ohrenschmalz. Bei Frauen kommt noch Ausfluss dazu.
Es kann sich also einiges im Körper tun bei einer Ernährungsumstellung. :)
Liebe Grüße,
Katharina

Liebe Katharina
Seit ca. 2 Wochen habe ich meine Ernährung nun angepasst. (Fast keine Kuhmilch, Kaffee stark reduziert, Zucker stark reduziert und Weissmehl Produkte auch stark reduziert. Nun habe ich fast am ganzen Körper einen roten Ausschlag bekommen. Ist das auf die Ernährungsumstellung zurückzuführen, und was soll ich jetzt tun? Ist das ein gutes Zeichen oder eher nicht?
Liebe Grüsse
Erica

Liebe Erica,
es ist schwer, das aus der Ferne zu beurteilen, ob der Ausschlag von der Ernährungsumstellung kommt oder nicht. Möglich ist es schon, da es eine Art Entgiftungsreaktion sein kann. Dann müsste der Ausschlag aber auch bald wieder verschwinden. Kennen Sie es von sich, dass Sie mit der Haut leicht reagieren? Falls Sie beunruhigt sind, gehen Sie auf jeden Fall zu einem Arzt, um sich abzusichern. Ansonsten warten Sie ein paar Tage ab und beobachten, ob sich Ihre Haut wieder beruhigt.
Alles Gute,
Katharina

Liebe Frau Ziegelbauer
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe eine empfindliche Haut sobald etwas nicht in Ordnung ist. Das heisst: Bei einer Erkrankung wie z.B. Gürtelrose oder Fusspilz oder bei Antibiotika oder bei zuviel Sonne reagiert meine Haut mit Ausschlag. Ich werde ich ein paar Tage abwarten und beobachten.
Vielen Dank
Erica

Hallo Katharina
Super Seite mit vielen Informationen und Tips :)
Ich leide schon eine Ewigkeit unter Hyperhidrose, vor allem unter den Achseln, an Hände und Füsse und im Schritt. Im Sommer ist es schlimmer als im Winter :(
Ich habe schon einiges über Feuchte Hitze gelesen. Kann das der Grund dafür sein, und wenn ja was kann ich dagegen tun. Kann ich das übermässige Schwitzen loswerden bei einer Ernährungsumstellung nach TCM.
Danke schon mal im Voraus und wünsche einen schönen Tag.
Liebe Grüsse
Erica

Liebe Erica,
vielen Dank für Ihren Kommentar! Ja, übermäßiges Schwitzen kann an feuchter Hitze liegen, aber auch an Qi-Mangel. Nächtliches Schwitzen ist hingegen eher Yin-Mangel.
In diesem Blog-Artikel finden Sie Infos zu den Ursachen und dem Abbau von Feuchtigkeit: http://www.ernaehrungsberatung-wien.at/blog/15-nahrungsmittel-die-feucht...
Ich glaube schon, dass eine Ernährungsumstellung nach TCM Ihre Beschwerden lindern kann, aber da Sie es schon lange haben, würde ich auch mit einer längeren Zeit rechnen, bis sich Erfolge einstellen.
Sie könnten sich auch Unterstützung von einer/m TCM-ÄrztIn holen, um entsprechende TCM-Kräutermedizin zu nehmen. Das kann eine Besserung beschleunigen.
Alles Liebe,
Katharina

Liebe Katharina
Vielen Dank für die rasche Antwort. Sie schreiben ich muss mit einer längeren Zeit rechnen bis sich Besserung einstellt. Wie lange wird es in etwa dauern? Wie soll ich mich genau ernähren damit ich rasche Erfolge erzielen kann (auf was soll ich konsequent verzichten und was ist ist gut für mich? Ich weiss nicht wo beginnen um die gewünschte Wirkung zu erzielen.
Vielen lieben Dank
Erica

Hallo Katherina!
Erstmals ein grosses Dankeschön für Deine tollen Tips regelmäßig - ich verfolge deinen Blog schon seit Monaten :-))
Weiters wollte ich noch fragen bezgl. Milch wie es denn mit Laktose ist, genaugenommen mit Schüssler Salzen? Ich nehme die nicht ständig, aber hin und wieder so Kurmäßig schon mal 1-2 Monate - das sind dann schon mal ca. 20-25 Stück am Tag….
Danke und schöne Feiertage

Seiten

Neuen Kommentar schreiben