Wirkung von Zwiebel und Knoblauch in der TCM - und warum ich sie nicht verwende

Zwiebel und Knoblauch wirken nach TCM entschleimend, vertreiben Wind-Kälte und bewegen Qi und Blut

Haben Sie schon einmal Zwiebeltee getrunken? Mit etwas Honig gesüßt schmeckt er gar nicht so schlecht und hilft bei einer frisch eingefangenen Erkältung. 

Die Hauptwirkung der Mitglieder der Zwiebelfamilie - also Zwiebel, Knoblauch, Lauch, Frühlingszwiebel, Schnittlauch - ist, dass sie uns wärmen. Lesen Sie weiter, welche Wirkungen Knoblauch und Zwiebel in der TCM noch haben, und warum ich persönlich sie schon lange nicht mehr esse (ich bin ein Fall für die Kontraindikationen!).

Wirkung von Zwiebel und Knoblauch nach TCM:

thermische Wirkung: wärmend bis erhitzend (Knoblauch ist heißer als Zwiebel, rohe Zwiebel heißer als gekochte)

Geschmack: scharf, süß (gekochte Zwiebel)

Organbezug: Lunge, Milz, Magen, Herz

Hauptwirkungen und Anwendungsfälle: 

  • vertreiben Wind-Kälte: beginnende Erkältung mit Frösteln, Husten und Schnupfen mit klarem Sekret
  • bewegen Qi und Blut: Nahrungsstagnation (z.B. nach zu viel Essen), Thrombose-Prophylaxe, Durchblutungsstörungen, Menstruationsbeschwerden mit Krämpfen und klumpigem Blut, Verdauungsblockaden
  • wirken entschleimend: Schnupfen, Bronchitis, verschleimte Lunge, Krebs-Prophylaxe, Nierenstein (Quelle: Praxisbuch Nahrungsmittel und Chinesische Medizin), erhöhte Cholesterin- und Blutfettwerte, Arteriosklerose

Kontraindikationen (bitte Vorsicht!):

  • Hitze in Lunge und Magen: Sodbrennen, Gastritis, ständiges Hungergefühl, Reflux, Husten mit dickem, gelbem Schleim, hohes Fieber
  • allgemein Hitze: rotes Gesicht und rote Augen, starkes Hitzegefühl, starkes Schwitzen, viel Durst auf kalte Getränke, rote Hautausschläge, Akne
  • Yin-Mangel: rote Wangen, Schlafprobleme, innere Unruhe, "dünne" Nerven, Nachtschweiß, trockener Mund

Nun wissen Sie, warum ich keinen Knoblauch und keine Zwiebel mehr esse - ich habe nämlich Neurodermitis, die auf einem Yin-Mangel beruht. Meine Haut ist zwar inzwischen wieder sehr schön, aber ich merke es sofort, wenn ich etwas zu Hitziges esse. Die Veranlagung bleibt bestehen, auch wenn die Symptome abgeklungen sind!

Meditieren Sie übrigens gerne? Dann habe ich noch eine interessante Info für Sie:

Laut Paul Pitchford können die Mitglieder der Zwiebelfamilie "excessive emotional desire" hervorrufen (also so etwas wie übersteigerte Wünsche). Deshalb werden sie in der östlichen Tradition nicht für Menschen empfohlen, die sich mental und spirituell auf eine höhere Ebene begeben wollen.

Er schreibt übrigens auch, dass Zwiebel und Knoblauch besonders für begeisterte FleischesserInnen gut sind, da sie die Verdauung von tierischem Eiweiß unterstützen. Interessant, oder?

Bei mir zuhause gibt es die Zwiebel vor allem als Hausmittel bei Krankheiten, mehr dazu in der Aufzeichnung von meinem Webinar "Mein Kind ist krank. TCM-Tipps für Husten, Bauchweh, Fieber.". 

Kommentare

Hallo Katharina,
Danke für diesen lesenswerten Artikel!
Ist es denn so, dass gegarte Zwiebel (Geschmack: Süß) auch eine Kontraindikation bei den genannten Symptomen darstellt?
Ich esse Zwiebel nur im gegarten, 'süßen' Zustand - und liebe sie!
Das würde mich sehr interessieren.
Danke vorab für deine Antwort :)
Viele Grüße,
Katharina

Liebe Katharina,
danke für deine Frage! Die Zwiebel im gekochten Zustand ist weniger erwärmend als die rohe Zwiebel, aber immer noch erwärmend! Es hängt also davon ab, wie stark dein Yin-Mangel (leere Hitze) bzw. deine Yang-Fülle (Fülle-Hitze) ausgeprägt ist. Selbst wenn nur wenig Hitze vorhanden ist, würde ich auch gegarte Zwiebel nur in Maßen essen.
Lass sie dir schmecken! :)
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Liebe Katharina, das ist wirklich spannend, was so eine kleine Zwiebel alles bewirken kann. Vielen Dank für die prägnante Zusammenfassung! Ich ess schon gerne Zwiebel, werde jetzt aber darauf achten, ob es Nebenwirkungen bei uns in der Familie gibt :) Alles Liebe! Sandra

Liebe Sandra,
danke für deinen Kommentar! Schön, dass du die Info für dich verwenden kannst.
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Hallo Katharina,
wow, wieder was dazugelernt. Ich verwende sehr viel Zwiebel, Knolauch und co, aber auch ich finde uns eher in dem unteren Teil wieder, also werde ich mal den Konsum einschränken. Mal sehen ob es uns was bringt.
Liebe Grüße
Sabine

Liebe Sabine,
ja, wenn du viel davon verwendest, wirst du sicher einen Unterschied merken, wenn du die Menge reduzierst. Das kann natürlich eine Zeitlang dauern. Es würde mich freuen, wenn du hier berichtest, ob du was merkst!
Danke für deinen Kommentar,
liebe Grüße, Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Liebe Katharina,
danke für die Info, ich esse eigentlich täglich beides und habe jetzt bei den Kontraindikationen einige "Leiden" von mir entdeckt, d.h. ich werde ab jetzt sehr sparsam damit umgehen. Nochmals vielen herzlichen Dank für deine vielen wertvollen Infos. Ich teile deine Beiträge immer in facebook und wünsche dir viel Glück und Erfolg bei deinem tollen Beruf, dass noch viele "Leidende" von deinem Wissen profitieren.
Liebe Grüße Margarete

Liebe Margarete,
vielen Dank für deinen lieben Kommentar, ich freue mich immer, von dir zu lesen! :)
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Seiten

Neuen Kommentar hinzufügen