Video: Mundgeruch und schlechter Atem: Ursachen nach TCM und was hilft

Ausschnitt aus dem Video zum Mundgeruch mit Katharina

Hast du schon einmal gedacht, dass du Mundgeruch hast? Das ist kein schöner Gedanke, oder?

In vielen Fällen ist ein solcher Mundgeruch vorübergehend oder existiert nur in der Einbildung. Wenn du dir unsicher bist, frage einen vertrauten Freund.

Du kannst auch mal deinen Handrücken ablecken, die Stelle trocknen lassen und danach dran riechen. Riecht es schlecht?

In meinem Video verrate ich dir die zwei Hauptursachen für Mundgeruch (Halitosis) nach TCM, die beide mit der Verdauung zu tun haben. Die Übeltäter sind 1. Nahrungsstagnation und 2. Magenhitze. Weitere Symptome und welche Ernährung diese verursacht, erfährst du im Video.

Oft ist es aber auch mangelnde Mundhygiene bzw. Karies und Zahnprobleme, die hinter schlechtem Atem stecken. Warst du in letzter Zeit mal beim Zahnarzt?

Ein süßlicher Mundgeruch kann übrigens auch auf Diabetes hinweisen.

 

Kommentare

Hallo, ich litt auch jahrelang unter Mundgeruch bedingt durch Mandelsteine. Ihre Tipps mit der Ernährung sind die Lösung. Als ich damals auf Milchprodukte verzichtet habe wurden die Steinchen schon deutlich weniger. Seitdem ich mich Vegan ernähre habe ich seeeehr selten noch Mandelsteine. Ernährung ist in vielen Dingen der Schlüssel zum Erfolg.

Gute TCM- Seite, gefällt mir sehr!
bitte um die Newsletter

Leider hatte ich auch Jahre lang Probleme mit den übel riechenden Mandelsteinen (Tonsillensteine). Viele meiner ehemaligen Arbeitskollegen hatten mich oft auf meinen Mundgeruch bzw. auch Nasengeruch angesprochen. Der schlecht riechende Artem kam nämlich auch durch die ausgeatmete Luft der Nase! Seit dem ich regelmäßig meine Mandelsteine entferne gab es nur positives Feedback meiner Kollegen! Auf dieser Seite: http://www.mundgeruch-loswerden.com/mandelsteine-entfernen/ , habe ich hilfreiche Informationen zum entfernen gefunden. Kann es allen nur empfehlen selbst etwas dagegen zu machen.

liebe Grüße
Karsten

Mein jahrelanger Mundgeruch kam von Mandelsteinen, weil ich nicht wusste, dass ich welche habe. Ich hab mich dann schlau gemacht und herausgefunden, wie ich alleine ohne viel Zeitaufwand oder Geld diese Steinchen entfernen kann. Besonders geholfen hat mir eine Ratgeberseite http://www.mandelsteine-entfernen.de/mandelsteine-behandeln/. Da ich die Mandelsteine nunmehr regelmäßig selbst entferne, ist mein Mundgeruch weg.

Hallo! 90% der Ursachen von Mundgeruch liegt auf der Zunge. Mundgeruch kann man auch mittels Halimeter messen. Für weitere Informationen empfehle ich bei www.mundgeruchsprechstunde.at nachzufragen. Ich wünsche allen frischen Atem! Dr Andreas Schiedlbauer

Seit Jahren habe ich üblen Mundgeruch, obwohl ich mehrfach meine Zähne täglich putze und Mundspülungen durchführe. Leider ohne den gewünschten Erfolg.
Durch eine Bekannte erfuhr ich von der Marke TetroBreath (www.tetrobreath-shop.de), welche sich auf die Bekämpfung dieses Lasters spezialisiert hat. Skeptisch bestellte ich einige Produkte. Aber tatsächlich stellte sich nach wenigen Tagen der Erfolg ein. Hätte ich mich schon eher informiert, wäre mir der Leidensweg erspart geblieben. Nur weiterzuempfehlen für ALLE Betroffenen.

Danke für diesen interessanten Beitrag.
Können sie auch etwas zu Mandelsteinen aus Sicht der TCM sagen (Tonsillensteine)?
Denn bei vielen Menschen wir der Mundgeruch durch Mandelsteine ausgelöst. Leider kann man Mandelsteine nicht mit erhöter Mundhygiene verringern und laut HNO sind Mandelsteine nur verhinderbar, wenn man sich die Mandeln entfernen lässt.
Kann mann Mandelsteine auch mit Magenstagnation oder Magenhitze in Verbindung bringen? Was sagt die TCM dazu?

Liebe Kathrin,
vielen Dank für Ihre interessante Frage! Es stimmt, dass Mandelsteine etwas mit Magenhitze zu tun haben. Außerdem sind Steine jeglicher Art im Körper nach TCM immer auch Schleim. Dieser entsteht wiederum durch zu viel Hitze sowie pathogene Feuchtigkeit (diese verdickt dann zu Schleim). Insofern kann man bei Mandelsteinen mit der richtigen Ernährung nach TCM eine Verbesserung erreichen - Vermeiden von allem Hitzigen (wie im Video erwähnt) zusätzlich von allem Befeuchtenden (z.B. Weißmehlprodukte, Kuhmilch, Zucker). Ich könnte mir vorstellen, dass anfangs eine Reiskur gut wäre, um gleich einmal ordentlich Hitze und Feuchtigkeit auszuleiten (siehe http://www.ernaehrungsberatung-wien.at/blog/reiskur-nach-tcm-5-elemente-...).
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Neuen Kommentar hinzufügen