Sommerfrühstück: kühlender Wassermelonen-Reis

Foto von süßem Reis mit Wassermelone und Sonnenblumenkernen

Ich bin ja nicht so die Obstesserin, aber in Wassermelone könnte ich mich eingraben! Da sie sehr kühlend und befeuchtend ist, kombiniere ich sie am liebsten mit gekochtem Getreide, so wird sie leichter bekömmlich und es schmeckt wirklich gut.

Das folgende Rezept stammt aus meinem eBook "30 einfache TCM-Frühstücksrezepte für jeden Tag" und eignet sich perfekt für heiße Tage. Es kühlt, ohne die Verdauung zu belasten, und versorgt den Körper mit viel Qi (Energie). 

kühlender Wassermelonen-Reis

Kochzeit: 20 Minuten

Zutaten

Basmatireis oder Milchreis, Hafermilch, Kokosflocken, Vanille (schwarzes Pulver), Schlagobers (Sahne), Wassermelone, Sonnenblumenkerne

Rezept für 2-3 Portionen

  • ein 0,2-l-Glas Basmatireis (wenn du es etwas körniger magst wie ich) oder Milchreis (weichere Konsistenz) kalt waschen und in 2 Gläsern Hafermilch aufkochen
  • mit 2 EL Kokosflocken und einem kleinen Löfferl Vanille ca. 15 Min. weichkochen
  • einen Schuss Schlagobers dazugeben
  • Wassermelone aufschneiden und gemeinsam anrichten
  • Sonnenblumenkerne darüberstreuen

Varianten: Falls du es süßer magst, kannst du den Reis in Vanille- oder Mandelreismilch kochen (erhältlich im Bioladen). Auch Trockenfrüchte wie Rosinen und Datteln geben mehr Süße.

Tipp: Durch die stark kühlende Wirkung der Wassermelone ist das das perfekte Sommerfrühstück. Der Reis wirkt thermisch neutral, ebenso wie die anderen Zutaten.

Auch die anderen einheimischen Sommerfrüchte kühlen, aber sanfter. Sie sind günstiger als Wassermelone für Menschen mit kalten Füßen und Durchfallneigung.

Wirkung nach TCM

  • Reis baut das Milz-Qi auf, stärkt die Verdauung und leitet Feuchtigkeit aus (z.B. bei Durchfall, Übergewicht).
  • Hafermilch ist sanft befeuchtend und leicht verdaubar.
  • Kokosnuss tonisiert das Yin und unser Blut. Gut für Knochen und Zähne.
  • Vanille harmonisiert Geist und Verdauung.
  • Schlagobers befeuchtet Darm und Lunge (Verstopfung, trockene Haut).
  • Wassermelone wirkt nach TCM stark kühlend und wirkt speziell gegen Sommerhitze. Gut bei Herz-Hitze (z.B. Mundgeschwür, Aphten, Einschlafstörungen) und Magen-Feuer (Sodbrennen, ständiges Hungergefühl).
  • Sonnenblumenkerne tonisieren das Milz-Qi, das hilft z.B. bei schwachem Stoffwechsel. Gut fürs Gehirn.

Wenn du mehr Frühstücksrezepte haben möchtest, hole dir gerne mein eBook "30 einfache TCM-Frühstücksrezepte für jeden Tag", darin findest du auch pikante Rezepte! Außerdem ist bei jedem Rezept die Wirkung nach TCM angeführt, sodass du die Zutaten auf deinen individuellen Typ nach TCM abstimmen kannst (z.B. mehr Kühlendes bei Hitze, die richtigen Zutaten für eine schwache Verdauung...). 

Kommentare

Das Rezept klingt sehr gut, aber da ich abnehmen will ist die Zugabe von Schlagobers nicht sehr zielführend. Kann ich das einfach weglassen ohne die Wirkung zu verändern, oder sollte man kleinere Mengen verwenden?
Kann man statt Wassermelone auch Zucker- oder Honigmelone verwenden, oder hat das auch eine andere Wirkung?
Vielen Dank Mo

Liebe Mo!

Danke für deine Frage! Ich persönlich würde mir zwar auch beim Abnehmen nichts denken, wenn ich einen kleinen Schuss Schlagobers verwende (da Fett sättigt), aber du kannst ihn natürlich weglassen.
Natürlich kannst du die Wassermelone gern durch eine Zucker- oder Honigmelone ersetzen. Die Wirkung verändert sich dadurch nur minimal: die Wassermelone wirkt ein klein wenig kühlender als die anderen Sorten, die aufgrund des Fruchtzuckergehalts ein bisschen süßer schmecken.

Liebe Grüße und lass dir deine Melonen-Reis-Variante schmecken! ;)
Christina (Assistentin von Katharina)

Bild des Benutzers Christina Z.

Danke für das tolle Rezept - Wassermelonenreis schmeckt richtig lecker - könnte ich momentan jeden Tag essen :-)))

Liebe Waltraud!

Schön, dass dir das Rezept so schmeckt! :)

Liebe Grüße
Christina (Assistentin von Katharina)

Bild des Benutzers Christina Z.

lieber katharina,

vielen dank für deine immer wieder interessanten rezepte und wertvollen tipps.

ich habe bitte eine frage zum einkochen von beeren: welchen vorschlag hast du bitte fürs einkochen? denn zucker wird immer verpönt - aber irgendwie muss man ja die lebensmittel haltbar machen, wenn ich sie nicht einfrieren möchte...

vielen herzlichen dank für deine antwort und bleibe gesund!
eva

Liebe Eva!

Zunächst einmal danke für deine netten Worte!
Ich verwende immer Einrexgläser. Was den Zucker anbelangt versuche ich einfach zu reduzieren und verwende gerne 3:1 oder 2:1 Gelierzucker. Aber wenn ich weiß, dass das Beerenmus sowieso in den nächsten Tagen gegessen wird (was meistens der Fall ist), dann geht es auch ganz ohne Zucker und mit der natürlichen Süße der Beeren. :)

Liebe Grüße
Christina (Assistentin von Katharina)

Bild des Benutzers Christina Z.

danke für nützlich Tips! Ich achte jetzt gut auf die Ernährung, besonders Lebensmittel die gegen Sodbrennen helfen und Lebensmittel die Knochenaufbauend sind. Vielen dank und weiterhin schöne Sommertage!

Liebe Ellen!

Schön, dass du bewusst Gutes für DICH tust! Ich wünsche dir viel Motivation, Erfolg und Genuss dabei!

Alles Liebe und auch dir schöne Sommertage,
Christina (Assistentin von Katharina)

Neuen Kommentar hinzufügen