Marillen, Beeren und andere Sommerfrüchte - Wirkungen nach TCM

Marillen

Sommer - die Zeit für ObstliebhaberInnen! Brombeeren sind gerade reif und süß, Marillen saftig und Kirschen rot und lecker. Diese Früchte, die reif geerntet werden und in unserem Klima gewachsen sind, liefern uns wertvolles Qi und gute Säfte. Außerdem kühlen sie den Körper - aber sanft, sodass unser Bauch glücklich ist.

Saisonales Obst aus der Region, in der man lebt, ist bekömmlicher als exotische Früchte, die von weither importiert werden. Sie sind nie so kalt wie Mango oder Bananen, die für ein anderes Klima gemacht sind. Solche Früchte sollten bei uns nur selten gegessen werden - besser im Urlaub vor Ort!

Je nach Farbe der Frucht unterstützen Sie verschiedene Organsysteme: rot fürs Herz, orange und gelb für Milz und Magen, dunkel wie Brombeeren für die Nieren.

Jetzt im Spätsommer ist die Zeit der Erde, in der der Körper besonders für die gelbe und orange Farbe (und braune) empfänglich ist. Diese unterstützen nicht nur die Erdorgane Milz und Magen, sondern helfen auch gegen zu viel Grübeln und sich Sorgen machen. Dazu können Sie sich auch in Ihrer Wohnung und Kleidung mit gelb und orange ausstatten!

Weitere TCM-Porträts von verschiedenen Nahrungsmitteln gibt es in meinem Blog.

Vielleicht interessiert Sie auch meine Artikel-Sammlung über die richtige Ernährung im Sommer!

Neuen Kommentar hinzufügen

Kommentare

Ich dachte, dass Marillen wärmend sind und nicht kühlend?

Liebe Eva Maria,
danke für deinen Kommentar! Ja, du hast Recht, in den Quellen werden Marillen als wärmend angeführt. Dennoch ist rohes Obst aus meiner Sicht immer kühlend, aber Marillen wohl weniger als Melone oder auch Apfel.
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Vielen Dank für die tollen Rezepte und Informationen. Besonders glücklich bin ich über die Urlaubsentlastung. Ich habe auch immer alles an Gewürzen und Co. mitgenommen und auf Eis und Aperol verzichtet. Der nächste Urlaub wird entspannter. Trotzdem muß ich noch viel lernen, da ich diese Ernährung ja auch gerade begonnen habe. Ich freu mich auf weitere tolle Tipps.
Liebe Grüße
Marlis

Liebe Marlis,
danke für deinen netten Kommentar! Ich freue mich, dass dir der Newsletter gut gefällt und weiterhilft. :)
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Hallo,
danke für die sehr interessante Info!
Wie ist es eigentlich mit Avocado - es soll ja auch sehr gesund sein, aber ist natürlich nicht aus der Region.

Liebe Ni,
danke für deinen Kommentar!
Avocado ist stark kühlend und nährt das Yin. Das ist günstig bei Trockenheit (trockener Haut, trockenem Stuhl), nicht so günstig bei innerer Feuchtigkeit und innerer Kälte. Durch den Import ist sie weniger gut bekömmlich als saisonale Sorten.
Ich esse gerne Avocado und mische sie am liebsten mit Reis, so wird sie bekömmlicher und weniger kühlend/befeuchtend als wenn du sie z.B. mit rohen Tomaten und Mozzarella isst.
Liebe Grüße,
Katharina
PS: Es soll übrigens auch heimische Avocados geben, ich finde leider den Link nicht mehr.

Bild des Benutzers Katharina

das bedeutet, wenn ich in der kirschensaison jeden tag mit meinem sohn zuz unserem geheimen kirschenbaum fahre und wir uns den bauch vollstopfen ;-), dann ist das ok? weil j akirschen auch sehr süß und roh sind. übrigens, mein sohn 3,5 isst die kerne alle mit. hi hi

Liebe Evita!
Das klingt nach einem tollen Baum und einem schönen Brauch mit Ihrem Sohn gemeinsam. :)
Solange Sie beide nicht Bauchweh bekommen, sollte alles passen!
Liebe Grüße,
Katharina

Bild des Benutzers Katharina

Neuen Kommentar hinzufügen