Gesund älter werden mit TCM: die 10 besten Antiaging-Tipps

Reis hält jung

1. Iss regelmäßig, davon mindestens zwei gekochte Mahlzeiten am Tag.

2. Schlafe regelmäßig und gehe nicht zu spät ins Bett. Der Schlaf vor Mitternacht ist wichtig.

3. Sorge für einen Ausgleich zwischen Arbeit und Freizeit, Bewegung und Erholung. Beides ist notwendig.

4. Achte auf deine Emotionen und halte sie im Gleichgewicht. Verwende dazu Entspannungsübungen, Meditation, Psychotherapie und sonst alles, was dir hilft.

5. Pflege deine Beziehungen, deine Freundschaften und deine Kontakte zur Familie.

6. Bewege dich täglich, am besten draußen. Streng dich dabei nicht zu sehr an.

7. Iss regelmäßig eine Auswahl dieser Nahrungsmittel: Quinoa, Amaranth, Hirse, Vollkornreis, Hülsenfrüchte, Algen, schwarzer Sesam, Sellerie, Karotten, Maulbeeren, Bocksdornfrüchte (Gojibeeren), rote Beeren, Mandeln, Pinienkerne

8. Iss und trink Folgendes nur selten: Alkohol, frittiertes Fleisch, Fertigprodukte, Süßigkeiten, gesüßte Getränke, Milchprodukte

9. Vermeide es, dich zu überessen. Achte auf dein Sättigungsgefühl.

10. Achte auf deine Verdauung: iss nur Nahrung, die dir auch gut bekommt.

Bei den Chinesen gilt, dass ein Leben in Mäßigung, also ohne Extreme, am besten ist, um gesund und glücklich alt zu werden. Das klingt vielleicht nicht aufregend, ist aber meiner Meinung nach sehr weise!

"Betreibe alles mit Mäßigung, auch die Mäßigung!" (Sprichwort, unbekannt)

Wenn dir diese Liste gefällt, teile sie bitte mit deinen FreundInnen! Danke!

Neuen Kommentar hinzufügen