Aktuelles

Häufige Fragen zur TCM: Was bewirkt Feuchtigkeit genau und wie leitet der Körper Feuchtigkeit aus?

Fotos von Müsli mit Jogurt und einem Smoothie. Zu viel Jogurt und Kaltes erzeugen Feuchtigkeit und Schleim.
Kennst du das, dass du am Morgen Schleim aushustest? Obwohl du gar nicht erkältet bist?
Das kann ein Weg sein, wie dein Körper Feuchtigkeit ausleitet.
Das ist der erste Teil einer Serie von Blog-Artikeln, die häufige Fragen zur TCM beantwortet. Falls du auch eine Frage für einen Artikel hast, schreibe sie gerne in die Kommentare! Jeden Dienstag findest du hier einen neuen Artikel mit häufigen Fragen.
Feuchtigkeit (auch als „Nässe“ bezeichnet) und Schleim bezeichnen in der Traditionellen Chinesischen Medizin eine Ansammlung von Substanzen, die nicht in einen gesunden Körper gehören. Sie sind also nicht physiologisch, sondern pathologisch

Erlaubst du dir, auch mal nichts zu tun?

Füße in dicken Socken vor dem Kaminfeuer (Foto)

In den letzten Tagen (ok, eigentlich sind es eher schon Wochen) beobachte ich mich dabei, dass ich ruhebedürftig bin.

Ich arbeite weniger als sonst und verbringe viele Stunden auf der Couch mit einem Buch oder schaue mir inspirierende Videos (und andere, über die ich stolpere) auf youtube an (heißer Tipp: Tony Robbins bei Oprah Winfrey, sehr inspirierend). Dazwischen übe ich Klavier oder singe ein paar Lieder mit meiner Gitarre (ich bin nicht perfekt, aber es macht solchen Spaß!).

Und habe dabei immer wieder ein schlechtes Gewissen, weil ich nichts "Produktives" tue! 

Mit meinem Verstand denke ich: Das ist doch verrückt. Warum soll ich es nicht einfach mal genießen, so richtig faul zu sein und "nichts" zu tun?

Aber trotzdem kehren die Gewissensbisse immer wieder zurück.

"Du solltest fleißiger sein, Katharina, alle anderen machen viel mehr als du. Das ist unmoralisch. Du hast ja nicht einmal Weihnachtsstress!"

Kennst du solche Gedanken auch?

Haarausfall, graue Haare, trockene Haare? 4 TCM-Tipps für schönere Haare

Foto von langen braunen Haaren, die seitwärts wehen
Vor einigen Monaten habe ich einen Entschluss gefasst: Ich werde mir nicht mehr die Haare färben.
 
Das habe ich viele Jahre gemacht, früher aus Lust und Laune (ich hatte auch mal blaue Haare!), die letzten Jahre, um die grauen Haare zu überfärben. Das mag ich jetzt nicht mehr, deshalb stehe ich ab jetzt zu meinen grauen. :)
 
Mal schauen, ob ich das in einem Jahr auch noch sage...
 
Diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, da ich natürlich möglichst lange jung und schön sein will. Doch ich will daran glauben, dass wahre Schönheit von innen kommt. Ich selbst finde auch jene Menschen am schönsten, die Güte, Liebe und Freude ausstrahlen. So möchte ich auch sein!
 
Wie geht es dir mit dem Grauwerden der Haare? Oder bist du da noch weit davon entfernt?

Interview mit Georg Weidinger zu "Der goldene Weg der Mitte"

Bild aus dem Interview mit Georg Weidinger

"Der goldene Weg der Mitte" ist das neue Buch vom TCM-Arzt und Autor Georg Weidinger. Du bekommst es in Buchhandlungen und auf amazon. Weiter unten findest du mein Video-Interview mit ihm, es war sehr interessant!

Das Besondere an diesem Buch ist, dass Georg die Schulmedizin ebenso einbezieht wie die Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Du erfährst im Buch ganz genau, wie Schilddrüsenerkrankungen aus medizinischer Sicht entstehen, ebenso wie Sodbrennen, Diabetes, Morbus Crohn und mehr. Unterstützt von vielen selbst gefertigten Zeichnungen, die die Theorie auflockern und oft für ein Schmunzeln sorgen. 

So ist das Buch geeignet für alle, die es ganz genau wissen wollen. Es ist ein tolles Nachschlagewerk sowie eine Kurzausbildung in der TCM, inklusive Zungen- und Pulsdiagnose. :)

Für Neu-EinsteigerInnen in die TCM empfehle ich Georgs erstes Buch, "Die Heilung der Mitte". Darin erfährst du die wichtigsten Basics der TCM und der Ernährung, einfach und alltagstauglich erklärt. 

Im Interview erzählt Georg unter anderem:

Macht dich dein Frühstück nicht satt? 5 Dinge, die du probieren kannst

5 Tipps für ein sättigendes Frühstück

Als ich mit der TCM-Ernährung angefangen habe, war mir klar: Ab sofort muss ich frühstücken.

Oh Gott.

Dazu musst du wissen, dass ich vorher nie gefrühstückt habe. Außer in der Schulzeit, da gab es Kakao und Kuchen.

Sobald ich von zuhause ausgezogen bin (mit 20), habe ich am Morgen nur noch ein Glas Wasser getrunken.

Das Wasser war übrigens kalt, da ich gelesen hatte, dass der Körper so gleich einmal anfängt, Kalorien zu verbrennen, da er das Wasser ja aufwärmen muss. :)

Und obwohl ich nie dick war, wollte ich doch immer gerne Kalorien verbrennen, damit ich nur ja nicht dick werde. Der Einfluss all der Fernsehserien und Klatsch-Zeitschriften, die ich damals konsumiert habe, hatte seine Wirkung nicht verfehlt!

Video: Sodbrennen - die wichtigsten Ernährungstipps aus der TCM

Standbild von Katharina aus dem Video zum Thema "Sodbrennen"

Die Verdauungskraft zu stärken ist eines der Hauptziele der Ernährung nach der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin). Die Verdauung ist die Wurzel der Gesundheit, deshalb sollten wir Verdauungsprobleme auch ernst nehmen und etwas dagegen tun.

Im Video erfährst du konkrete Tipps bei Sodbrennen und was nach TCM die Ursachen sind. Ich hoffe, du findest das Video hilfreich!

TIPP: Ich habe Untertitel hinzugefügt, damit du das Video auch ohne Ton ansehen kannst. Du kannst sie aktivieren, indem du auf eines der beiden Symbole unten klickst (in der rechten Ecke, die ersten beiden).

 

Blasenentzündung und Reizblase: 3 Ursachen nach TCM und die wichtigsten Ernährungstipps

Kürbiskerne stärken die Blase

Zum Glück muss ich in der Nacht fast nie aufs Klo. Und wenn, dann weiß ich, dass ich am Vorabend zu spät noch etwas getrunken oder gegessen habe.

Wachst du immer wieder in der Nacht auf, weil du Harn lassen musst?

Der erste und einfachste Tipp ist, am Abend früher zu essen und vor allem nur noch wenig zu trinken. Versuche, das meiste vor 17 Uhr zu trinken.

Wenn das nicht hilft, steckt hinter nächtlichem Harnlassen meistens ein Nieren-Yang-Mangel, also ein zu schwaches Nieren-Feuer. Der Urin ist bei Nieren-Yang-Mangel eher hell und reichlich, auch untertags muss man oft aufs Klo.

Well Aging mit Kräutern und Nahrungsmitteln (Gastartikel von Miriam Betancourt)

Foto von Miriam Betancourt

Dem Altern von innen vorbeugen - mit Kräutern und Nahrungsmitteln? Ja, das geht, und darauf hat sich Miriam Betancourt in ihrem Blog Kräuterpracht - Beautytipps aus der Natur spezialisiert. 

Das passt sehr gut zur Traditionellen Chinesischen Medizin, die ja vor allem vorbeugen will und für ein gesundes und langes Leben sorgen will. Ich freue mich über Miriams Gastartikel (du findest sie übrigens auch auf Facebook mit täglichen Beautytipps)! Hier kommt er...

Vergleichst du dich oft mit anderen? Was du stattdessen tun solltest...

2 Verkehrsschilder - "Gunst" und "Neid". Wohin geht die Richtung?

Dieser Text entstand aus einem Facebook-Post, der sehr viele Reaktionen ausgelöst hat. Hier kannst du die vielen Kommentare dazu nachlesen.

Es ging um ein sehr persönliches Thema von mir und ich war berührt zu lesen, dass es vielen anderen genauso wie mir geht.

Wir sind alle Menschen und ich finde es sehr tröstlich, mit den unangenehmen Gefühlen von Neid, Eifersucht und dem zwanghaften Vergleichen mit anderen nicht alleine zu sein!

Deshalb will ich diesen Text auch hier auf meinem Blog veröffentlichen, um auch dir zu zeigen: Du bist nicht allein. :) 

Hier ist der Originaltext:

 

Husten nach TCM: 5 Arten von Husten und wie du sie unterscheidest

Husten - was hilft?
Ist dir schon einmal aufgefallen, dass es verschiedene Arten von Husten gibt?
 
Ein trockener Reizhusten ist etwas ganz anderes als ein verschleimter Husten, ein schwaches Hüsteln unterscheidet sich von einem kräftigen Hustenanfall. 
 
In diesem Artikel erfährst du, welche 5 Ursachen von Husten es in der Traditionellen Chinesischen Medizin gibt und wie du sie unterscheidest.
Bei jeder Ursache findest du die dazugehörigen Symptome und welche Ernährung dir helfen kann.

Seiten

RSS - Aktuelles abonnieren