Aktuelles

Bauchgrummeln, Durchfall und Co. - 10 Tipps zum Stärken der Verdauungskraft mit TCM

Der Bauch als Wurzel der Gesundheit

Kennst du das auch? Der Bauch grummelt so komisch laut vor sich hin und am Klo warst du heute schon dreimal. 
Verdauungsbeschwerden (dazu gehören auch Blähungen, Völlegefühl, wechselnder oder breiiger Stuhl, Sodbrennen und Bauchweh) gelten in unserer Gesellschaft allerdings als normal - wirklich krank ist man ja nicht!

Vortrag: Abnehmen mit TCM-Ernährung, 7.10.2013, VHS Landstraße

Wann:  Montag, 7. Oktober 2013, 18:00 - 19:30

Wo: VHS Landstraße, Hainburgerstraße 29, 1030 Wien Lageplan

Die Wahrheit ist: Diäten sind sinnlos. Sie dienen nur der Lebensmittelindustrie, die einen Haufen Geld mit entsprechenden Produkten verdient. Dem Körper und der Gesundheit können sie hingegen sogar schaden. Das Einzige, was wirklich hilft, um sein Wohlfühlgewicht zu erreichen und halten zu können, ist eine dauerhafte Umstellung der Ernährung. Aber wie soll das geschehen?

Chiasamen, Gojibeeren, Kurkuma und anderes "Superfood" - brauchen wir das?

Gojibeeren - brauchen wir sie wirklich?

In letzter Zeit ist im Internet viel über Wundernahrungsmittel zu hören - sogenanntes Superfood (oder Functional Food), das voll mit Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien ist. Wenn wir jeden Tag Chiasamen und Chlorella-Algen zu uns nehmen, dazu Matcha-Tee trinken und alles mit Kurkuma würzen, werden wir nie krank werden! Schön wärs...

Vortrag: Frei von der Leber weg – Wie Ihre Leber gesund wird und bleibt nach TCM, 8.4.2013, VHS Landstraße

Wann:  Montag, 8. April 2013, 18:00 - 19:30

Wo: VHS Landstraße, Hainburgerstraße 29, 1030 Wien Lageplan

Unsere Leber ist ein faszinierendes Organ und hat neben der Entgiftung des Körpers noch viele andere Aufgaben! Hier erfahren Sie, welche Nahrungsmittel und welche Emotionen, Farben und Lebensstilfaktoren der Leber gut tun - und was ihr schadet. Außerdem bekommen Sie Tipps für Leiden wie Gallensteine, PMS und Migräne, die in der TCM ihren Ursprung in der Leber haben.

Süße Versuchung - Palatschinken ohne Milch und Ei

Palatschinken vegan

Ein Rezept für alle Naschkatzen: vegane Palatschinken! Sie können wunderbar variiert werden mit verschiedenen Auflagen wie Apfelmus, Fruchtsaucen, Marmeladen und geschmolzener Bitterschokolade. Durch den Verzicht auf Kuhmilch und Eier auch gut geeignet für NeurodermitikerInnen!
Das Rezept kommt von meiner Freundin Daniela, danke! (Sie arbeitet als Coach und Ayurveda-Ernährungsberaterin.)

Seiten

RSS - Aktuelles abonnieren