Praktische Tipps

Ich möchte Sie ermutigen, für sich selbst die Nahrung zu finden, die Ihnen gut bekommt und Ihnen richtig gut schmeckt! Das braucht normalerweise etwas Zeit - also Geduld... Einige allgemeine Tipps:

  1. Regelmäßig essen: früh (vor 10 Uhr), mittags, abends (vor 19 Uhr), eventuell noch eine Zwischenmahlzeit
  2. In Ruhe essen
  3. Pausen zwischen den Mahlzeiten einhalten: essen, wenn man Hunger hat
  4. Fertigprodukte, Tiefkühlkost und Mikrowellengerichte einschränken
  5. Trinken zwischen den Mahlzeiten: nicht zu kalt und zu viel
  6. Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein Bürger, Abendessen wie ein Bettler
  7. Mindestens zwei gekochte Mahlzeiten täglich
  8. Rohkost nur in Maßen
  9. Fleisch nicht täglich
  10. Gewürze und Kräuter für die Bekömmlichkeit
  11. Schonende Zubereitung wie dünsten, kochen bevorzugen - panieren/frittieren für Feiertage aufheben
  12. Nicht überessen
  13. Mit Genuss essen

Bei Fragen kontaktieren Sie mich hier, ich beantworte sie gerne!