Nahrungsmittelporträts

Bier, Wein, Schnaps: Wirkung von Alkohol nach TCM

Weißwein kühlt und bewegt Qi.

Ich habe ein Lied aus meiner Kindheit im Ohr, und das ging so:

Prost Prost Prösterchen, im Bier sind Kalorien,

Prost Prost Prösterchen, im Schnaps ist Medizin,

Prost Prost Prösterchen, im Wein ist Sonnenschein,

Prost Prost Prösterchen, hinein hinein hinein.

Dieses Lied sangen meine vielen Tanten und Onkel, meine Eltern und Großeltern (mein Opa war Allgemeinmediziner) und wir Kinder bei fast jedem Familienfest, ob Hochzeit, Ostern oder Geburtstag.

Wirkung von Zwiebel und Knoblauch in der TCM - und warum ich sie nicht verwende

Zwiebel und Knoblauch wirken nach TCM entschleimend, vertreiben Wind-Kälte und bewegen Qi und Blut

Haben Sie schon einmal Zwiebeltee getrunken? Mit etwas Honig gesüßt schmeckt er gar nicht so schlecht und hilft bei einer frisch eingefangenen Erkältung. 

Die Hauptwirkung der Mitglieder der Zwiebelfamilie - also Zwiebel, Knoblauch, Lauch, Frühlingszwiebel, Schnittlauch - ist, dass sie uns wärmen. Lesen Sie weiter, welche Wirkungen Knoblauch und Zwiebel in der TCM noch haben, und warum ich persönlich sie schon lange nicht mehr esse (ich bin ein Fall für die Kontraindikationen!).

Zimt wärmt und regt den Kreislauf an. Wie gesund ist Zimt?

Zimt - eine gute Qualität ist wichtig

Haben Sie in der Weihnachtszeit viele Kekse gegessen und den einen oder anderen Punsch getrunken? Dann ist die Chance groß, dass Sie viel Zimt zu sich genommen haben. Doch wie gesund ist Zimt eigentlich?

In diesem Artikel fasse ich die Wirkungen von Zimt nach TCM sowie ein paar Fakten aus der westlichen Ernährungslehre dazu zusammen.

Seiten

Subscribe to RSS - Nahrungsmittelporträts